Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppen

Suivez les dernières infos sur notre évenement facebook: https://www.facebook.com/events/1722208577993980/

Neben Veranstaltungen im Rahmen der Sommeruniversität der EL, öffentlichen Stellungnahmen (u.a. zum Weltfrauentag) organisiert das feministische Netzwerk der EL jährlich eine Konferenz mit wechselnden Schwerpunkten.

Für die feministischen Bewegungen ist dieser Tag weltweit zu einem Tag des Kampfes, der Anklage, der Erinnerung und des Widerstands gegen Gewalt an Frauen geworden.

Das Weltsozialforum in Tunis beendete am Samstag nachmittag seine fünftägigen Aktivitäten mit einer Solidaritätsdemonstration für den Kampf des palästinensischen Volkes. Die Partei der Europäischen Linken (EL) die an verschiedenen Seminaren und Workshops des WSF beteiligt war, nahm an der Demonstration in der tunesischen Hauptstadt teil und schwenkte neben der Fahne der Europäischen Linken unter anderem auch die von Syriza (Griechenland) und L’Altra Europa con Tsipras (Italien).

A first step towards the ending of the US Embargo and the European Common Position on Cuba

Brussels, 1st December 2014
The European Left Party sends its most warm congratulations to Frente Amplio’s candidate Tabaré Vázquez for his victory this Sunday against the candidate from the right Luis Lacalle Pou. It will be the third consecutive government for the Frente Amplio (FA - Broad Front), having also obtained the majority in the Chamber of Deputies and the Senate.

Gewalt an Frauen ist allgegenwärtig: am Arbeitsplatz, zu Hause, in der Öffentlichkeit und im Internet. Der im März 2014 veröffentlichte Bericht der European Union Agency for Fundamental Rights (FRA), einer Erhebung über direkte Gewalt gegen Frauen in allen EU-Mitgliedstaaten, zeigt das erschreckende Ausmaß dieser Gewalt.

Europaweite Umfrageergebnisse zeigen ein besonders ermutigendes Popularitätswachstum der Linken. Laut den Schätzungen wird die Zahl der Abgeordneten der GUE/NGL-Fraktion der Linken im Europaparlament in den kommenden Parlamentswahlen im Mai von 35 auf mindestens 60 ansteigen.

(15. April 2014) Die Partei der Europäischen Linken (EL) forderte vergangenen Donnerstag auf einer internationalen Konferenz in Brüssel die Annullierung eines Teils der widerlichen Schulden vieler Länder in Südeuropa. Motto der Konferenz war „Zusammen können wir der Spar- und Schuldenproblematik in Europa ein Ende machen“, auf der Ökonomen, Soziologen, Politiker der Europäischen Linken, Gewerkschafter und Mitglieder sozialer Bewegungen aus mehr als 20 Ländern Europas und Lateinamerikas ihre Kräfte zusammen taten. Während des zehnstündigen Debatten-Tages analysierten sie Ursachen, Ziele, Erfahrungen und Vorschläge, um gemeinsam eine soziale Solidaritäts- und eine geeinte alternative Wirtschaftspolitik für die Linke vorzubereiten.

The party of the European Left will participate in the “train of liberty”, an initiative of mobilization against the regressive and restrictive reform on abortion put through by the Popular Party in Spain.

 

Seiten